RSS

Die große Pennerweihnacht 2014

25 Nov

Vom 26. November bis 31. Dezember feiern wir Weihnachten!

Es gibt jede Menge zu tun. Ein Weihnachtsbaumverkäufer braucht Tannenbäume von euch, ein grummliger Exilweihnachtsmann steht auf dem extra errichteten Weihnachtsmarkt und braucht immer wieder eure Hilfe. Sie geben euch entweder gleich direkt die Währung für die Geschenkebude, die Nikolausstiefel, oder auch nur Teile davon, die ihr dann noch zusammenbasteln müsst. Die Nikolausstiefel könnt ihr gegen tolle Weihnachtsmützen und andere nützliche Gegenstände wie den Weihnachtspunsch oder die Wichtelgamaschen eintauschen.
Eine volle Blase, oder besser, immer wieder neue volle Blasen helfen dir beim Großziehen der Tannenbäume. Diese könnt ihr euch am Weihnachtstruck und an der Glühpunschbude oder auch beim Weihnachtsmann besorgen.

Es lohnt sich auch, immer mal wieder einen Blick in die großen Nikolausstiefel, die in den verschiedenen Gebieten herumstehen zu werfen. Auch in diesen finden sich ab und an volle Blasen, aber immer auch Bestandteile der Nikolausstiefel, die ihr in der Geschenkebude braucht. Außerdem solltet ihr den Riesennussknacker auf der Reeperbahn Nord regelmäßig um seine Nüsse erleichtern.
Natürlich fehlt auch bei uns der Adventskalender nicht. Jeden Tag vom 1. bis 24. Dezember könnt ihr an unserem Adventshaus ein Fenster aufmachen und Belohnungen und Euros abstauben. Es sind hinter vierTeile eines Adventskranzhelmes versteckt. Jeden Tag ein Fenster öffnen, lohnt sich also!

Und auf der Reeperbahn Nord wird es jeden Adventssonntag in ordentlicher Pennermanier ein bisschen kuscheliger und wohliger mit unserem Adventstonnenkranz. Jeden Sonntag könnt ihr eine Tonne durchsuchen und Belohnungen einsacken.

Das ist erst der erste Teil. Ab 10. Dezember kommen wir dann noch zum gemütlichen Adventsprügeln auf den Pylonenprügelmaps und gegen den wütenden Grinch! Dazu später mehr.

Viel Spaß wünscht euch

euer Pennergame2-Team

Advertisements
 
Kommentare deaktiviert für Die große Pennerweihnacht 2014

Verfasst von - 25. November 2014 in Uncategorized

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.