RSS

Die Story – Teil 4

25 Mrz

1.3 Kiez

Zurück auf dem Kiez stellt Bob schnell fest, dass es hier ohne Ordnungsamt zwar nicht friedlicher, aber viel entspannter zugeht. Die Bewohner können sich richtig entfalten und frei ihren Geschäften nachgehen. Was Bobs eigenes Geschäft angeht, hat er keine Ahnung, wie man so etwas eröffnet – geschweige denn es erst einmal baut. Zum Glück ist Hussmann da und hilft mit seiner reichhaltigen Erfahrung aus. Zufällig kennt er einen Bauleiter, Tyrone “Henk” Rodriguez, welcher erst vor kurzem auf der Straße gelandet ist und vielleicht die benötigte Baugenehmigung beschaffen könnte.

bauleiter

Bob sucht also besagten Bauleiter auf, welcher tatsächlich bereit wäre, so eine Genehmigung zu fälschen, aber nur gegen einen entsprechenden Gefallen, versteht sich. Wenig später kann Bob beginnen, sein Geschäft Stück für Stück hochzuziehen. Doch Hussmann weist ihn noch auf eine andere Baustelle hin: Fel Chung scheint seit geraumer Zeit im Geheimen an etwas zu werkeln. Was da wohl los ist?

Der alte Asiate schweigt sich förmlich in Hüllen, doch sicher ist, dass er tatsächlich an etwas Besonderem werkelt. Bob darf ihm sogar bei dem Projekt mit der Beschaffung diverser, äußerst seltener Materialien helfen. Fel Chung fehlen inzwischen nur noch zwei Zutaten, um sein großes Werk zu vervollständigen: Einmal ein “Megakomplexes Ding” und dann noch eine Seele. Beide Sachen soll Bob bei der Kirche finden.

Fortsetzung folgt…

Advertisements
 
Kommentare deaktiviert für Die Story – Teil 4

Verfasst von - 25. März 2013 in Concept Art, Story

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.